Strindberg - Museum

Abgründe einer Seele

Im Strindberg-Museum Saxen stehen die Aufenthalte des großen schwedischen Dramatikers August Strindberg in Saxen und Klam zwischen 1893 und 1896 und die im Zusammenhang damit entstandenen Werke im Mittelpunkt. Die umfangreiche Schau informiert nicht nur über den bislang kaum bekannten Lebensabschnitt des schwedischen Autors, sondern beleuchtet auch seine alchemistischen Neigungen, die komplizierte Ehe mit der Oberösterreicherin Frida Uhl und Strindbergs Bedeutung für die moderne Literatur.


Foto: R. Ginterstorfer
Foto: R. Ginterstorfer

Das Strindbergmuseum Saxen ist das einzige Museum außerhalb von Schweden, das dem weltberühmten Autor gewidmet ist.